Willkommen

Hier ist die Stammgruppe der Bräunsdorfer (Martin-Anderson-Nexö Spezialkinderheimes )/Jugendwerkhof und der weiteren Vergangenheit des Geländes
Antworten
Benutzeravatar
Krumi63
Beiträge: 310
Registriert: 26. Apr 2019, 21:58
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Willkommen

#661

Beitrag von Krumi63 » 31. Dez 2019, 16:58

Danke Manni. Ich mache das was mit und um Bräunsdorf zu tun hat wirklich gern.
Ich habe dadurch viele liebe Menschen und ihre Geschichten kennen lernen dürfen und durch sie auch viel gelernt und mitgenommen.
Deine rührenden Worte sind für mich ein weiterer Ansporn weiter zu machen und mich weiterhin um unseren tollen Haufen zu kümmern.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen bestmögliche Gesundheit und noch viele glückliche Momente mit uns Bräunis, und ich wünsche uns allen das WIR dich auch 2020 wieder in die Arme nehmen können.
Kopf hoch Manni, sonst blutet die Nase wieder, lieber Freund. ;)

ansteb
Beiträge: 56
Registriert: 27. Apr 2019, 15:38
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Willkommen

#662

Beitrag von ansteb » 31. Dez 2019, 18:13

auch aus eilenburg wünsche ich euch einen guten rutsch ins neue jahr.
wir gehen jetzt zur party. hoffe, dass ich es bis mitternacht schaffe.

mfg ansteb

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#663

Beitrag von manfredo » 1. Jan 2020, 19:36

2020. 01. FREUNDE DAS JAHR HAT GUT ANGEFANGEN MIT VIEL SONNENSCHEIN .
Euch wünsch ich alle das ihr gut ins Neue Jahr gerutscht seid. Gesundheit und Freude fürs weitere Leben.Ich hatte auch versucht Frank ,Inder Wiesenmühle ein Neues Jahr zu Wünschen, aber keine Verbindung bekommen . So wie ich Andy einschätze wird er bestimmt mit Frank ein Gruß von uns ausgerichtet haben, denn Andy vergist kein Geburtstag , und so wird er wohl auch Frank Inder Wiesenmühle gemacht haben. Andreas Ansteb da konnte ich mir vorstellen das er wider die Katze aus dem Sack gelassen hat ,denn ich Schätze ihn als ein guten Unterhalter ein. Jenna wird bestimmt mit den Alten Leute ein Twist getanzt haben, was ich allerdings nicht konnte Tochter hat ein Massage Brett an dem ich mich auch mal bedient habe ,konne aber nicht genug bekommen ,und habe mich darauf gestellt. Das war natürlich ein großer Fehler, den am nächsten Tag dachte ich das mir sämtliche Schrauben ,die ich im Rücken habe ,gelöst haben ,hatte einige Tage schmerzen, und konnte kaum noch gerade stehen. Zum Glück hat sich das gebessert .
Heut bei den Schönen Wetter ging es mir auch besonders gut Nun kommt wider Freude auf ,wenn ich euch im Mai Treffen kann. Noch schöne Tage bis zum Wochenende das wünsch ich unseren GRO?EN häufen und Stamm Freunde Grus vom Hausgeist aus Bräunsdorf Manfredo

Zella
Beiträge: 44
Registriert: 3. Mai 2019, 08:08
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Willkommen

#664

Beitrag von Zella » 1. Jan 2020, 23:00

Wünsche euch alles ein gesundes neues ich bin mit meiner Frau auf Usedom ins neue Jahr gerutscht der Strand war richtig voll und ich auch bleibt alle gesund Gruß Andreas

Peter2
Beiträge: 170
Registriert: 26. Mai 2019, 22:24
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: Willkommen

#665

Beitrag von Peter2 » 1. Jan 2020, 23:03

Bin gut und ruhig ins neue Jahr gegangen ( hier war kein Glatteis zum Rutschen :twisted: )
Manfredo, der Frank hatte als wir uns bei ihm getroffen haben ein großes Schild an der Tür, darauf stand dass die allerletzte Aktion des Wiesenmühlen - Personals eine Silvesterfeier in der Gaststätte " Am Wasserturm " ( Kartenpreis ca 70€, also sicher mit den gesamten Speiseangebot ) sein wird, also werden Frank und seine Leute bereits voll in den Vorbereitungen gesteckt haben und unterwegs gewesen sein. :!:
Also Leute, macht das Beste aus dem neuen Jahr :-D
Gruß P2

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#666

Beitrag von manfredo » 4. Jan 2020, 23:46

Grüßt euch Freunde nun ist der erste Sonntag im Neuen Jahr . und man hat noch viel nicht viel gehört.
Ist bestimmt der Winterschlaf schuld ,denn 3 tage kein Wort mehr zulegen ,das tut schon weh.
Den Peter2 hoffe ich das es ihn wider gut geht ,und ich hatte heute msl keine Bauch und Rücken Schmerzen. aber Freunde das Heist nicht das ich wider voll in Ordnung bin ,nein Probleme die hab ich immer noch. Nun ich will nicht jammern ich kann Frohsein das ich es bisher geschafft habe ,und werde auch weiterhin mir mühe. geben mit euch Freunde in Kontakt zubleiben. zur Zeit ist es bei mir eine auf und ab Gesundheitlich und wie oft stehe ich im Bad vor den Spiegel ,und fange an zu singen ( es zittern die morschen Knochen ) das ist was ich schon in früherer Zeit im Kinderheim gelernt habe
Als Peter 1 Starb ,konnte ich singen ( ich hat einer Kameraden einen besseren bind ich nicht)ich denke ja noch sehr oft an mein Freud ,und auch Walter kann sich nich von ihn trennen ,der ruft mich alle 2. Tag an ,und fragt wie es mir geht . unter anderen berichtet er mir auch über Perter2 sein Wohlbefinden, und so bin ich doch immer wider auf den laufenden ,denn auch Peter2 ist nicht mehr der jüngste. Unser Andreas Qustin wird ja sicher wider daheim sein ,und wie er schon schreibst das es sehr Schön dort ist Hoffe er kommt Erholt wider gut Hein .
Wünsche Euch alle Bräunisein schönen Sonntag Gruß der Hausgeist Manfredo

Peter2
Beiträge: 170
Registriert: 26. Mai 2019, 22:24
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: Willkommen

#667

Beitrag von Peter2 » 6. Jan 2020, 19:32

… was nicht tötet härtet ab !!!!!
Also will ich nen kurzes Lebenszeichen setzen, dank Antibiotika ist der Infekt besiegt, dafür spinnt jetzt die Gas-Anlage vom Auto.... werde morgen mal in die Werkstatt fahren und den Fehler beheben, sonst bekomme ich noch Probleme bei der fälligen TÜV Prüfung.
Nun ist auch der erste Feiertag 2020 vorbei und der Alltag hat uns wieder.
Gruß P2

Zella
Beiträge: 44
Registriert: 3. Mai 2019, 08:08
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Willkommen

#668

Beitrag von Zella » 8. Jan 2020, 07:45

Morgen ihr lieben das neue Jahr geht so weiter wie das alte aufgehört hat ich sitze auf der Baustelle und kann nichts machen weil der rohrleger nichts vorbereitet hat wie es abgesprochen war man da bekomme ich noch mehr graue Haare hoffe das es bei euch besser klappt ansonsten gehe ich es alles langsamer an nach krumi seinen Rat werden ja nicht jünger habe es sogar gestern nach fast ein jahr mal wieder geschafft zum Volleyball zu gehen in den Verein wo ich schon seid 7 Jahre drin bin musste mich fast neu vorstellen da viele Neuzugänge da sind jut das war mal ein Lebenszeichen von mir werde hier noch ein wenig warten bis der rohrleger kommt wünsche euch allen noch eine schöne Woche Gruß Andreas

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#669

Beitrag von manfredo » 9. Jan 2020, 19:08

Grüßt euch Freunde ! nun das Wetter ist auch nicht das was ich mir Wünsche.
aber trotzdem muß man ja wenigstens ein Lebenszeichen geben.Es ist ja seit dem Neuen Jahr sehr ruhig hier geworden ,Peter 2 Krank, mir geht es auch nicht besonders gut , und Tochter muß operiert werden . aber die OP wird erst im März sein , und bis dahin werde ich eine andere Wohnung haben . Hoffe das es danach bei mir besser wird.Zur zeit kann ich da noch nichts weiter berichten ,aber ich Glaube schon das es mir in Zukunft danach besser geht. Andreas ist jetzt auch wider daheim ,und hat das Seeleben schon wider fast vergessen . Jedenfalls ist er gesund wider zuhause angekommen ,was uns ja immer Freut ,wenn eine mal auswärtig ist . dabei denke ich an die Urlauber die in den Urlaub Inder Alpen totgefahren wurden , so was schreckliches möchte ich nicht erleben. Mir hat es schon gelangt das sich unser Freund und Kamera Peter 1 so schnell verabschiedet hat ,was für mich sehr schmerzlich war ,zu dem ich noch am Vortag mit ihn lange telefoniert habe zwecks Sommer Urlaub . mir will das heute noch nicht durch den Kopf gehen, wie das Passieren konnte. Jetzt habe ich mich aber damit abgefunden ,denn da kann man nichts mehr lebendig machen. Peter bleibt aber trotzdem immer in meiner Erinnerung und ich Glaube das ihr auch so Denkt wie ich, denn er war ja gerade so wie wir ein gefangener in Bräunsdorf .
Vom Klaus haben wir auch schon lange nichts mehr gehört ,ich Wünsche nur das er wider ein Schönen Arbeitsplatz gefunden hat, und wenn das so ist, wird er sich bestimmt noch bei uns wider melden. An Harald muß ich auch öfters Denken ,denn er ist ja sein richtiger Faschings -Narr, und wird bestimmt Frauchen das Fascingstreiben mitmachen. So Freunde ein Schönen Abend das Wünsch ich euch alle Gr Manfredo

Benutzeravatar
deschawü
Beiträge: 68
Registriert: 28. Apr 2019, 20:47
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Willkommen

#670

Beitrag von deschawü » 9. Jan 2020, 20:31

Hallo ..mal ein Zeichen von uns im neuen Jahr.....

manfredo @ ja ja Faschings-Narr ;) ;) ;) ----- es geht schon wieder los...

IMG-20191117-WA0005.jpg
bis die Tage mal.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste