Willkommen

Hier ist die Stammgruppe der Bräunsdorfer (Martin-Anderson-Nexö Spezialkinderheimes )/Jugendwerkhof und der weiteren Vergangenheit des Geländes
Antworten
Benutzeravatar
Klaus1975
Beiträge: 19
Registriert: 12. Okt 2019, 21:51
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Willkommen

#631

Beitrag von Klaus1975 » 17. Dez 2019, 16:57

Von mir auch ,die BESTEN Wünsche und vorallen GESUNDHEIT

sonichtso
Beiträge: 15
Registriert: 2. Mai 2019, 13:39
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Willkommen

#632

Beitrag von sonichtso » 17. Dez 2019, 20:22

so nun wieder zu hause und noch schnell einen burzeltagsgruss hier lassen.

hallo du junger alter hausgeist,
alles gute dir und lass dir ne regenerierte nase schenken zum fest....
lass dich feiern und verwöhnen
bleib gesund und uns erhalten
bis die tage so oder so
sonichtso

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#633

Beitrag von manfredo » 18. Dez 2019, 19:09

Hallo Freunde! hab eine ganze Seite geschrieben ,aber wurde von meiner Tochter unterbrochen zwecks Abendessen .Habe danach weiter geschrieben ,und wollte es abschicken ,leider war das nichts zusehen ,und so muß ich alles noch mal wiederholen. mach erst mal eine kurze Pause.
Gr Manfredo

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#634

Beitrag von manfredo » 18. Dez 2019, 21:23

So liebe Bräunsdorfer freunde auf zum 2ten mal.
Euch alle die da so anmich gedacht haben ,ein Herzliches Dankeschön für all die lieber Geburtstags Grüße.
Ja der r 17. 12 . 2019 ist Glaube ich mein Schönster tag im Leben gewesen, mit ausnahme nach meiner Rücken märk OP.das mein 2 des Leben ist.Um 11 Uhr allgemeines Treffen in ein China Restaurant. Erst mal die Begrüßung Getränke ,mit ein kleinen Schnaps ,den aller Dings der vom Chinesen wird Spendiert wurde.die Anzahl der gäste waren 16 Personen,außer den Kindern Nach dem ich alle Begrüßt hatte und einige Gespräche ,gab ich das Zeichen zum Essen frei, natürlich mit viel Humor habe ich es eingeleitet, mit dem Worten ,
Mein sehr verehrtes ander Wandgeklatschtes wider abgekratztes Publikum . da ihr ja gewis alle unter Raumlehre leidet möchte ich euch bitten und zur Tafelgehen um euch zu sättigen . Wünsch euch dabei ein Guten Apetit. Es gab ein richtiges Gelächter ,und alle waren Froh und schmausten nach Herzens lust. Getränke gab nach Wahl und ich muß sagen das es wirklich ein Schöner Tag war, unter anderen auch mein Halber nehme ,den Schön war es und eich nun da hat keine auf das Glas geschaut auf dem Eich strich ist Schöneich war ja mein Name.
Was meinen Post anging ,nun da war ich wirklich überrascht ,denn so viele karten und briefe hatte ich nur einmal im Leben das war in den 70. Jahren und zwar vom Geritsvollzieher. Natürlich habe ich die Schulden Bezahlt ,aber auch schwer dafür gearbeitet ,den die hatte sie ich ja nicht gemacht ,aber das ist ein anderes Thema. Ich will jetz nich all die Namen aufzählen , aber die da an mich gedacht haben ein ganz herzliches Dankeschön. am meisten hat es mir gerührt als ich von Janik eine Gruß Karte bekam ,und Glaubt mir das mir vor Freude die tränen in den Augen standen,. als ich es gelesen hab ,kamen mir meine Kinder Erinnerungen wider im Sinn ,und gerade Weihnachten ,wo andere Kinder Besuch bekamen ,und ich immer zusehen musste Wie sie Freudenstrahlend ihre Geschenke auspackten ,So manche Träne gab da bei mir ,und ich hab mich Schweigsam in eine Ecke gezogen . Oft gaben mir die Eltern der Kinder etwas ab was mich dann immer wider aufheiterte. Ja Freunde der 85. Geburtstag ,das war mein Schönster ,und Geschenreichster Geburtstag ,sogar der China Wird gab mir eine Flasche Weinhaltiges Getränk als Geschenk. heute kamen noch 2 Nachzügler Karten ,aber die Brauchen sich wirklich nicht bei mir entschuldigen, denn auch mir geht es so und übersehe die Gutstage , Wenn nich gerade Andy unser Foren Bloß das schreiben würde. Ja freunde am Freitag fahre ich mit Tochter nach Balingen zu mein Urenkel ,hab da schon ein Weihnachts Geschenk ,wo ich denke das es ihn Spaß machen wird . Nun Laufen das tut er ja noch nicht ,ist aber kurz davor . Ein Einhorn Pferd als Schaukel Pferd , ga Glaub ich schon das er seine Freude hat. Heut war mein HausArzt da ,und wie immer sagt er alles OK du wirst 100 Jahre alt ,und das hab ich vor ,denn das ist ja auch eurer größter Wunsch das ich noch recht lange bei euch bleiben kann. Jedenfalls gebe ich mir mühe euch mit den Wünschen von Euch in Erfüllung zugehen.
Jetzt habe ich mal 2 Bilder gemacht , und denke das die dies mal auch bei euch erscheinen.
So noch mal ein recht Herzlichen Dank an alle Gönner die da an mein Ehren Tag so gedacht haben ,und ihr habt mit damit wirklich ein tag geschenkt der bei mir in der Geschichte eingeht.
Übringens Mein Sohn ,ob wohl nur 40 Kilomater von mir ist trotz Einladung nicht gekommen, hat nur Telefoniert und gesagt das er viel Arbeit hat. Ich werde weihnachten auch nicht hingehen aber trzdem mal vor Beifahrer ,so das mein Enkel ,der ja keine Ahnung hat was da läuft wenigsten sein
P1150619.JPG
Geschenk in vorm von Euro im Briefkasten werfe..Alles Gute noch und ein schöner Abend Gr, Manfredo

*edit* Krumi63
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Krumi63
Beiträge: 310
Registriert: 26. Apr 2019, 21:58
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Willkommen

#635

Beitrag von Krumi63 » 18. Dez 2019, 21:54

Manni, ich musste deinen Beitrag leider editieren. Du hast einen Absender einer Geburtstagskarte öffentlich ins Forum gestellt.
Deine Adresse war auch für jeden zu sehen, ich empfehle dir DRINGEND das nicht so leichtfertig anzugehen.
Bitte sehe es als gutgemeinten Rat, nicht als irgendeiner Art Vorwurf. LG, Krumi63

Benutzeravatar
Krumi63
Beiträge: 310
Registriert: 26. Apr 2019, 21:58
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Willkommen

#636

Beitrag von Krumi63 » 18. Dez 2019, 22:35

Es ist schön zu lesen das du einen schönen Geburtstag hattest, lieber Manfredo. Und auch das dieser 85. Geburtstag dir unvergesslich bleiben wird ist ergreifend.
Schon allein dieses Alter zu schaffen ist bewegend, und dann noch so viel Spaß und Freude zu erleben, sich an diesen kleinen Dingen zu erfreuen... das ist ergreifend. Nochmals alles Gute und vor allem Gesundheit, lieber Kamerad, Freund und guter (Haus)Geist.

Benutzeravatar
Jenna
Beiträge: 128
Registriert: 26. Apr 2019, 21:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Willkommen

#637

Beitrag von Jenna » 19. Dez 2019, 09:57

Guten Morgen, klingt nach einem super Geburtstag, Manfred. Das freut mich riesig für Dich! Janik hat sich extrem darüber gefreut das Du Dich auch über seine Karte gefreut hast.
Das mit Deiner Tochter usw. klingt nach einem richtig guten Plan! Das wird bestimmt schön 🤩...

Dann habe ich noch ne andere Frage... Quasti hat mich gestern auf einen Artikel in der Freien Presse über Bräunsdorf aufmerksam gemacht. (Vielen lieben Dank dafür!) Manfredo würde ich gern das Original schicken, wenn sonst jemand Interesse an dem Artikel hat, würde ich das demjenigen per WhatsApp zukommen lassen. Fürs einstellen ins Forum bin ich zu dusselig und ist der Artikel zu groß.

Habt nen schönen Tag!

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#638

Beitrag von manfredo » 19. Dez 2019, 13:25

Danke jenna Natürlich habe ich Intresse an den Artikel, denn alles was mit Bräunsdorf zutun hat ,ist für mich wichtig . Also Jenna zögere nicht lange ,ich warte darauf.
Ja Andy nimm es nicht so schwer ,du wolltest mich doch nur davor schützen ,das da kein Unfug gemacht wird. Ja und wie schon Harald schrieb ,das ich es aus Überfreude gemacht hab ,Aldo nicht mit Bösen Absichten. werde das nächste mal aufpassen und überall ein Strich durch die Rechnung machen So nun versäume nicht deine Arbeit. Wünsche dir noch ein Schönen Tag Gr Manni

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#639

Beitrag von manfredo » 19. Dez 2019, 13:47

So Nun noch für mein Freund Andreas Z. vom schreiben am 17. 12.
Ja Andreas Ich habe mit meine Kinder nie geschimpft ,wenn sie was ausgefressen haben , ich hab das mit viel Humor immer wider bereinigt, und bin damit auch gut ausgekommen. Nur mal als Beispiel ,In der Schlafstube hatte mein Frau ein Weihnacht Kaktus ,der kurz vor der Blüte stand. Doch eines Tages sagte sie zu mir was ich mit den Kaktus gemacht hätte ,und ich wusste garnicht was sie damit meinte. Sie sagte die ganzen Knospen liegen auf der Erde ,wie kann das passieren .worauf ich sagte ,da frag doch mal unsern Sohn Joachim ,der geht öfters am Fenster . Achim komm doch mal her rief Sie und wollte wissen ob er das war ,Nein Mama ich war das nicht ,also er hat es abgestritten .Nun nach 2 Tage mich hat es keine ruhegelassen habe ich gest Achim ,zeig doch mal den Papa wie du das gemacht hast ,denn ich will das auch können. Ja Freunde er war ganz begeistert und sagte Papa Schabe ich es gemach ,und zeigte mir wie er das mit Daumen und Zeige Finger gemacht hat . Nun Hut es war geschehen, und ich habe es ihn erklärt das sich Mamma sehr geärgert hätte und er es nicht mehr machen soll . Damit war das Thema erledigt . nun ich muß sagen er war damals 5 Jahre alt ,und die Blüten gingen auch ganz leit ab.
Später hatten meine Frau sie erwisch ,und fand beim Putzen unter der Treppe Zigaretten na das ein anderes mal. Gr Vom mir Manfredo und sei nicht Strenge mit den Kindern ,es ist noch kein Engel auf der Welt gekommen wir sind alles kleine Zeufelchen

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#640

Beitrag von manfredo » 21. Dez 2019, 11:12

Guten morgen ! Bin Gesten inBbalingen gut angekommen.Der scheiß Regen war nicht gerade das Wetter zum Autofahren .Schlimm war es wenn da vom Fahrzeug überholt wurde das man da überhaupt keine Sicht mehr hatte. Ab Heilbronn hab ich dann das Lenkrad meine Tochter überlassen
die danach die Reise nach Balingen fortsetzte. Nach 3,5 Stunden waren wir am Ziel, und ich war Schlag fertig habe mich auch beizeiten in meine Schlafstätte begeben ,und bis zum Morgen durchgeschlafen .Und heut. das Wetter wie Umgewandelt Sonne, wie im Frühjahr.
Die frühe Nachtruhe hat mir wirklich gutgetan ,da ich ja alle Mittag mein Schlaf mache ,und am Tag der Fahrt das nicht machen konnte. Urenkel ist wohl auf ,hat natürlich Uropa dumm angeschaut ,und wenn ich Gedankenlesen könnte ,würde versagen was ist das doch für ein Kaut.
So Freunde soweit alles gut und ich hoffe dass noch besser wird
Ein schönen. 4. Advent den Wünsch ich Euch von Ganzen Herzen die ganze Bräunsdorfer Gruppe ist damit gemeint . Gr vom Hausgeist Manfredo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast