Willkommen

Hier ist die Stammgruppe der Bräunsdorfer (Martin-Anderson-Nexö Spezialkinderheimes )/Jugendwerkhof und der weiteren Vergangenheit des Geländes
Antworten
Benutzeravatar
Krumi63
Beiträge: 310
Registriert: 26. Apr 2019, 21:58
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Willkommen

#601

Beitrag von Krumi63 » 11. Dez 2019, 20:43

8 Minuten war dem MDR diese Schande wert, acht Minuten. !
Eine weitere Schande und eine Ohrfeige für die damaligen Insassen.
Dennoch ist das Thema mal wieder breit veröffentlicht, und genau das halte ich dem MDR zu Gute. Der Sender spricht diese Thematik öfter an, unregelmäßig, aber dennoch der “Ehemaligen“ unvergessen.
Bisher trat ich immer nur an die Freiberger Presse heran.... ob ich's auch mal beim MDR versuche.. ??
Noch gibt es die Häuser, gibt es uns und Zeitzeugen der damaligen anderen Seite.
Was meint ihr?

Im übrigen finde ich es schade, nein, ich finde es enttäuschend, das Quasti sich GAR NICHT mehr meldet. Das hätte ich SO von ihm nicht erwartet.
Egal welche Gründe es dafür seinerseits geben mag, eine kurze Aufklärung über die Beweggründe sind immer hilfreich.

Schönen Abend euch allen, Krumi

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#602

Beitrag von manfredo » 11. Dez 2019, 23:16

Ja Andy da muß ich dir recht geben . Ein sehr kurzer Bericht aus Torgau.
Ich habe mich öfters mit einer Insassin geschrieben ,der Name war Heidemarie Puls ,die mir erzählte ,das sie in Torgau vom Heimleiter vergewaltigt wurde . Auch von ihren Stiefvater wurde sie Vergewaltigt ,und bei einer Anzeige zur Strafe in ein Heimgesteckt ,und später nach Torgau eingewiesen. Für mich war da noch interessant über die Brandstifter , die es aus ein gewissen Ha? zur der DDR Zeit hatten, und sich mehr oder weniger revanchieren wollten.Natürlich auch die Lohnausbeute im Hotelgewebe .
Nun kurz nach 22. Uhr ,hat Walter mich noch angerufen, sagte mir das Peter2 Krank wäre was genau wüster auch nicht Ich Glaube das w
Walter sehr an unser Forum Teilnimmt , denn er denkt immer noch an sein Peter ,den er wie sein Sohn liebte. Ja Andy ich kann das Bestätigen ,den Peter war dort zuhause und hatte zu allen Zugang im Haus. Ich wünsche Peter 2 das er bald wider Gesund wird ,und Hoffe das es nur eine Erkältung ist .Ja Andy ich hab mich auch schon Gedanken über Quasten gemacht, denn er hatte doch wirklich ei guten Eindruck gemacht. Aber ich Glaube das er das alles erstmal verdauen muß, und ich rechne damit das er bald etwas von sich hören läßt.
Was ist mit Klaus ? auch da lese ich nichts wehr auch da würdeich mich Freuen wenn man mal was von ihn hört und was zulegen bekommt. Anja schreibt ja auch wenig ,aber da kann ich nichts dazu sagen , denn ich weis ja garnicht was sie zur Zeit macht ,lese nor öfter das sie keine Zeit hat. Ja Anja hatwenigstens mich wider ins richtige Lot gebracht mit dem schreiben im Forum ,so das ich wider der Alte bin. So schlaft alle recht schön ,Schnee war heute nur einige Flocken aber liegen blieb er nicht. Gut Nächtle All meine Freunde Gruß vom Hausgeist Manfredo

Benutzeravatar
Klaus1975
Beiträge: 19
Registriert: 12. Okt 2019, 21:51
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Willkommen

#603

Beitrag von Klaus1975 » 12. Dez 2019, 00:36

Moin !
Ja,Manfredo ich lese fleißig mit,hab im moment viel um die Ohren : Spätschicht (machen wir sonst net) und ganz schneller Auftrag von einem Autohersteller und eigendlich auch Kurzarbeit(Keine Aufträge mehr). Und Jobsuche auch noch nebenbei ,weil keine Aufträge sonst reinkommen hat mein Chef mir Gekündigt,dann wäre ich im Feb.Arbeitslos,also muß ich vorher alles abklopfen was Arbeitstechnich geht in der Umgebung.
Und was Quasti angeht denke ich auch das muß erst ma verarbeitet werden ,ich bin auch noch drüber . "IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT" & wir Bräunis sind doch sehr kräftig ;)

@Krumi63
Der MDR kann hauptsächlich SCHLAGER & das Wetter vor Ort , meiner Meinung nach laß ma lieber.

Also schöne Zeit bis die Tage

Klaus

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#604

Beitrag von manfredo » 12. Dez 2019, 06:33

Danke Klaus ! Nun weis man wie es mit dir steht, natürlich ist es bedauerlich, was deine Arbeit Betrifft.Glaub mir das ich es bin gerade das bedauerlich findet ,da es gerade
im Winter und noch dazu zur Weihnachts Zeit ist.Ich weis jetzt nicht ob gu auch Kinder zu versorgen hast, denn aus den ganzen Gesprächen beim Treffen, habe ich doch nur einiges mitbekommen. Aber Klaus auch ich habe öfter in so eine Situation gestanden, aber auf Grund meiner Erfahrung von Vielseitigkeit habe ich es immer wider geschafft ,meine Familie ein Weihnachten zu bescheren. Meist habe ich erst am Heiligabend die Geschenke gekauft, denn die wurden im Preis runtergesetzt ,oder es Fehlten einige Teile ,die ich dann noch schnell reparierte der ersetzte,so das es meine Kinder garnichts merkten.
Klaus geb nicht auf es wird bestimmt wider etwas besser , und denk immer an uns Die Bräunsdorf die an dein Schicksal Teilnehmen. Wir Drücken dir die Daumen das es wider mit der Arbeit klappen wird .Klaus ich Wünsche dir alles Gute und viel Erfolg bei der Arbeit suche Gruß vom Hausgeist Manfredo

Benutzeravatar
deschawü
Beiträge: 68
Registriert: 28. Apr 2019, 20:47
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Willkommen

#605

Beitrag von deschawü » 12. Dez 2019, 09:50

@ Krumi ---------Bisher trat ich immer nur an die Freiberger Presse heran.. ob ich's auch mal beim MDR versuche.. ??

ich habs mir gestern auch angeschaut ..leider immer das selbe .wie sagt man -- im Westen nix Neues !!!

Andy ...die Freiberger Presse ist das eine ..die nutzen wir um auf unsere Treffen aufmerksam zu machen ,noch mehr Ehemalige zu finden und auch Heimpersonal ....

aber den MDR ...was verspricht man sich davon ..klar sind wir Zeitzeugen und jeder von uns hat seine eigene Geschichte - aber mal ehrlich sind wir ,zumindest was den harten Kern unserer Truppe ausmacht soooo Mediengeil um sagen zu können ...bin ich jetzt im Fernsehn...
was willst du dem MDR sagen ..willst du ihm sagen das es für dich gut war ins Heim zu kommen ..da du dort Ordnung und Disziplin und Pünktlichkeit gelernt hast, wenn auch unter militärischem Drill..willst du ihnen sagen das du bis 2012 garnicht gewusst hast das es eine Arrestzelle gegeben hat ...oder das der kleine Manfred jede Nacht ins Bett gepinkelt hat vor Angst ,oder das sie den Zeiler aus dem 2 . Stock aus,m Fenster geschmissen haben..oder das mich Melzer gezwungen hat ,mir dien Pimmel mit der Wurzelbürste bis aufs Blut zu schrubben.. willst du sagen das Jenna ,richtig gehandelt hat und den Umgang mit den Kindern ,nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren konnte und deshalb das Handtuch zu recht geschmissen hat...willst du ihnen sagen das trotzallem aus jedem vom harten Kern was geworden ist ..oder das der eine oder andere durch die Heimzeit nicht mehr auf die Füße gekommen ist - siehe Tucky oder Rolfi...oder das Peter 1 ..er ruhe in Frieden...angefangen hat zu saufen und erst sehr spät wieder die Kurve bekommen hat..und ein sehr feiner Kerl geworden ist ..es sind Fragen über Fragen und schlafende Hunde sollte man nicht unbedingt wecken...zumindest wenn man seine eigene Vergangenheit Revue passieren lässt und es würde auch aufs gleiche hinauslaufen wie in Torgau ,Dessau,Bräunsdorf ,und und und.......es ist zu spät um es Ungeschehen machen zu können...

Fazit ...ein jeden von uns hat die Heimzeit geprägt ..den einem zum guten und dan anderen zum weniger guten ..wobei das auch eine Ansichtssache ist ....


aber egal ..falls du den Drang verspürst dich an den MDR zu wenden,aus welchen Beweggründen auch immer..meinen Segen hast du ,aber leider diesmal in der Angelegenheit nicht meine Unterstützung ...und als dein Freund und Kumpel darf ich dir das so direkt sagen ...

bis die tage das deschawü

Peter2
Beiträge: 170
Registriert: 26. Mai 2019, 22:24
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: Willkommen

#606

Beitrag von Peter2 » 12. Dez 2019, 11:35

von mir gibt es zu Deschawü`s Meinung keine weiteren Ergänzungen, belassen wir es einfach so wie es ist...
Tja Manfredo, Walters Anrufe erfolgen manchmal halt zu den ungewöhnlichsten Zeiten und es ist ja schön das er sich Gedanken über unser Wohlbefinden macht, was mich und meine Gesundheit betrifft nur kurz als Info, die Erkältung habe ich mit viel Hühnerbrühe auskuriert und augenblicklich bin ich nicht wirklich krank, sondern habe einfach so meine Problemchen mit alten Sportverletzungen, die Wirbelsäule will halt gerade nicht so wie ich es gern hätte, war gestern deswegen beim Arzt, aber dies ist kein Grund zur Sorge, ich muss einfach meine Bewegungen auf die Situation umstellen und das ist leichter gesagt als getan..., aber Grund zur Sorge besteht nicht !!!! - stets nach dem Motto : Kopf hoch, auch wenn der Hals schmutzig ist, es geht immer weiter !
Hier hat es gestern ab dem späten Nachmittag etwa 3 Stunden geschneit, es sah richtig WEIHNACHTLICH aus und mir wurde es gleich wie Bescherung, heut morgen war das Meiste dann schon wieder weggetaut und geblieben ist fast nur noch Schmand....
in diesem Sinne, habt einen angenehmen Tag P2

Benutzeravatar
deschawü
Beiträge: 68
Registriert: 28. Apr 2019, 20:47
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Willkommen

#607

Beitrag von deschawü » 12. Dez 2019, 12:35

Hallo Peter
habe grad gesehn das du mir eine PN in Bezug des Sitzei gesendet hast ...leider kann ich die PN nicht öffnen ..hatte Anja schon mal angeschrieben das es nicht funzt bei mir ..ich erhalte immer die Nachricht das ich keinen Zugriff auf dieses Modul habe..ich denke wenn Anja mal Zeit findet ,sie sich diesem Problem annimmt.

und als weiteres .du kannst dich zu meiner Meinung ruhig äußern ..ich denke es ist eine Thematik die es zu diskutieren lohnt...

falls es was ganz wichtiges ist in Bezug des Sitzei ..musst du mir halt die PN hier im geschlossenen Bereich nochmal zukommen lassen... ich hab ja vor denen die Zugriff im geschlossenen Bereich haben ,keine Geheimnisse ..
bis die Tage das deschawü

Peter2
Beiträge: 170
Registriert: 26. Mai 2019, 22:24
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: Willkommen

#608

Beitrag von Peter2 » 12. Dez 2019, 13:51

hi Harald, schau mal bei Ebay Kleinanzeiger, da sind 2 Sitzeier für je 300€ in Chemnitz ausgeschrieben...

Benutzeravatar
deschawü
Beiträge: 68
Registriert: 28. Apr 2019, 20:47
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Willkommen

#609

Beitrag von deschawü » 12. Dez 2019, 14:03

danke ..peter....aber wie gesagt in cunewalde hätte ich sie gekauft ..aber in moritzburg habe ich keine verwendung mehr dafür ....

trotzdem danke für den hinweis

Benutzeravatar
Jenna
Beiträge: 128
Registriert: 26. Apr 2019, 21:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Willkommen

#610

Beitrag von Jenna » 12. Dez 2019, 14:13

Tach Gemeinde... Erstmal drücke ich Klaus ganz fest die Daumen für die Arbeitssuche!!

Krumi... Hmmmmm... Im Grunde steh ich, was die MDR-Sache angeht, auf Deschawüs Seite, wobei ich denke das Deine Gedanken dazu nicht von irgendwoher kommen. Ich weiß das Du Dir sehr viele Gedanken um den Werdegang jedes Einzelnen machst und auch denkst, das zu wenig dafür getan wird um ehrliche Aufarbeitung zu betreiben. Aber ganz ehrlich? DIE Chance es anders, besser zu machen, wurde vertan bzw. (so sehe ich das) war nie ehrlich gewollt. Die Art und Weise wie mit der Geschichte von ehemaligen Heimkindern umgegangen wird hätte spätestens bei der „Erschaffung" des Heimkinderfonds geändert werden müssen. Warum mussten sich erneut so viele Ehemalige nackt machen um dann abgelehnt zu werden? Warum war die Auszahlung zeitlich begrenzt? Warum waren die Mittel so extrem begrenzt? Bei so einem sensiblen Thema, wo viele erstmal verarbeiten mussten was ihnen tatsächlich widerfahren ist, und dann auch noch den Mut finden mussten an die Öffentlichkeit zu gehen, ne zeitliche Begrenzung? Zeigt für mich wie wichtig dieses Thema den Leuten, die wirklich etwas bewegen könnten, ist. Nämlich gar nicht. Es besteht kein öffentliches Interesse daran an der Stelle wirklich etwas zu bewegen. Nicht umsonst werden Sendungen dazu sehr kurz gehalten (8 Minuten für solche Lebensgeschichten sind ein Witz) oder kommen spät in der Nacht, damit es nicht zuviele Leute sehen. Es gibt auch etliche Bücher, geschrieben von Leuten die genau wissen wovon sie schreiben, aber in den offiziellen Listen der Buchhandlungen sind die gar nicht gelistet (könnte ja sein zuviele Leute stolpern zufällig darüber), die Bücher kannst Du direkt auf den Web-Sites der Autoren bestellen, wenn Du sie findest.
In meinen Augen ist die ehrliche Aufarbeitung nicht gewollt, weil man dann auch ganz anders mit denen umgehen müsste, die das Unrecht (was man übrigens mit NICHTS wieder gut machen kann) ausgelöst, durchgesetzt oder stillschweigend mit getragen haben. Und das wird nicht passieren, da den ehemaligen Heimkindern die Lobby fehlt, die sich für sie stark macht. Und irgendwann werden die Zeitzeugen wie wir oder die Gebäude in denen so viel schreckliches passiert ist, Geschichte sein. Die einfachste Lösung ist also Tee trinken, ab und zu mal nen kleinen Brocken reinwerfen damit nicht einer auf die Idee kommt es werde tot geschwiegen und abwarten bis das Thema ein dunkles Geheimnis wird an das sich keiner mehr erinnert.
Ich persönlich hätte, ebenso wie Deschawü, kein Interesse daran meine Geschichte einer ganz breiten Öffentlichkeit erzählen zu müssen, da es vielen Menschen völlig egal ist, andere denken das es die Kinder schon verdient haben werden da ja keiner umsonst ins Heim kommt 😠 und der Rest kann es einfach nicht verstehen, weil er nicht da war...mir ist wichtig mich mit Euch austauschen zu können... Einfach weil Ihr wisst wovon ich rede und weil ich hier Verständnis finde und keine mehr oder weniger offenen Anfeindungen, wie es mir manches mal passiert, wenn ich Menschen hier, in unmittelbarer Umgebung darauf aufmerksam mache das das Heim in Bräunsdorf kein verwunschenes Märchenschloss ist in dem man sich bissl gruselt und paar Geister jagen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste