auf ein neues zum Zweiten!

Hier ist die Stammgruppe der Bräunsdorfer (Martin-Anderson-Nexö Spezialkinderheimes )/Jugendwerkhof und der weiteren Vergangenheit des Geländes
Schalli

Re: auf ein neues zum Zweiten!

#21

Beitrag von Schalli » 7. Nov 2019, 11:07

alles gut jenna krumi63

wünsche euch einen schönen tag beste grüße aus leipzig

ps. weiß das ich auch Macken, Ecken, Kanten habe ,wer nicht

Schalli

Re: auf ein neues zum Zweiten!

#22

Beitrag von Schalli » 7. Nov 2019, 11:21

war nun gestern beim anwahlt zwei Stunden lang. habe 5 Seiten von meinen Erinnerungen von bräunsdorf, biesen, Leipzig, Mittweida dort vorgelesen. auch meine Dokumentation haben die sich kopiert. in jedenfalls bearbeiten die meinen antrag rehabilitation. desweideren wollen die meine restliche Akte anfordern.

Diese fünf Seiten hätte ich hier gerne eingefügt aber wie immer bin ich ein technisches Rindvieh

Peter2
Beiträge: 170
Registriert: 26. Mai 2019, 22:24
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: auf ein neues zum Zweiten!

#23

Beitrag von Peter2 » 12. Nov 2019, 16:29

Schalli, ein Vorschlag von mir: wie wäre es denn, wenn Du einfach am 23. zum Treffen nachmittags in die Wiesenmühle kommst und den Heimrundgang weglässt.
So hättest Du die Möglichkeit unseren "Haufen " kennen zu lernen ohne in die Höhle des Löwen zu gehen ???? :?:
Gruß Peter 2

Schalli

Re: auf ein neues zum Zweiten!

#24

Beitrag von Schalli » 13. Nov 2019, 11:24

nein

vileicht ergibt sich in leipzig ja mal was. aber danke

Benutzeravatar
Krumi63
Beiträge: 310
Registriert: 26. Apr 2019, 21:58
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: auf ein neues zum Zweiten!

#25

Beitrag von Krumi63 » 20. Nov 2019, 16:53

So- liebe Bräunsdorfer Heimgemeinde...
so schnell vergeht die Zeit, denn morgen ist es schon soweit.
Morgen fahre ich dem zweiten Treffen in diesem Jahr entgegen. Das Wetter scheint mitzuspielen, es wird zwar nass, doch ohne Frost und Schnee.
Ich denke das ich am frühen Nachmittag in der Oelmühle anlanden werde. Werde dann in aller Ruhe einchecken, mich einrichten und der Dinge verharren die da kommen, oder auch nicht.
Am Freitag vormittag werden Jana u. ich noch in Freiberg zu tun haben, es sind noch paar kleine Dinge zu erledigen, die wir gemeinsam erledigen wollten.
Ich denke wenn wir zurückkehren werden die ersten Anreisenden nicht mehr lange auf sich warten lassen.
Weitere Anmeldungen sind nicht eingegangen, sodass es vorrausichtlich beim Stand der bereits hier bekannt gegebenen Teilnehmer bleibt.

Für Kurzentschlossene oder Rückfragen - nutzt die Treffen-Handynummer. Ich habe das Treffenhandy ab morgen früh angeschaltet.
0152 040 75 963

Ich freue mich auf euch und verbleibe mit lieben Grüßen, Krumi

Peter2
Beiträge: 170
Registriert: 26. Mai 2019, 22:24
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: auf ein neues zum Zweiten!

#26

Beitrag von Peter2 » 20. Nov 2019, 19:22

Krumi.... gute Fahrt

Benutzeravatar
Anja
Site Admin
Beiträge: 99
Registriert: 26. Apr 2019, 12:23
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: auf ein neues zum Zweiten!

#27

Beitrag von Anja » 21. Nov 2019, 11:21

allen die zum Treffen fahren , gute Fahrt und viel Spaß von mir aus dem schönen Berlin
Euer buntes Berliner Vögelchen

Benutzeravatar
Krumi63
Beiträge: 310
Registriert: 26. Apr 2019, 21:58
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: auf ein neues zum Zweiten!

#28

Beitrag von Krumi63 » 21. Nov 2019, 16:39

Danke Anja, deine Wünsche scheinen geholfen zu haben. ;)
Ich bin gegen 15:00 Uhr in der Oelmühle angekommen und habe mein Zimmer bereits bezogen. Die Straßen waren frei, unterwegs bei
Beelitz-Heilstätten gab es ca. 15 min. stockenden Verkehr... also kaum der Rede wert.
Nun melde ich hier Vollzug und warte derweil auf Jenna & Janik, sie kommen heute noch hier vorbei und wir können noch etwas in Ruhe schnacken.
Morgen fahren wir dann wie gesagt nach Freiberg um noch wenige Besorgungen zu machen. Zu Peters Gedenkstätte möchten wir auch noch, um sie etwas vom Unkraut zu befreien. Es wird bestimmt wüst aussehen dort. Am WE ist Totensonntag, so haben wir ein gutes Wochenende zum Treffen-WE gemacht und können Peter zum Totensonntag auch noch etwas gutes tun.

Zum Abschied und als Dankeschön an die Wiesenmühlencrew haben Jenna und ich uns für einen Präsentkorb entschieden, dessen Wert sich auf 50,00 € beläuft. Dazu kommt noch ein Blumenstrauss den wir morgen binden lassen werden. Der Preis wird sich auf 10,00 - 15,00 belaufen. Vielleicht finden wir auch eine schöne Topfpflanze --- das wird sich zeigen.
Des weiteren habe ich eine Abschiedskarte gekauft auf der die Teilnehmer am Samstag unterschreiben werden und ein kleines Gedicht habe ich der Wiesenmühle auch noch geschrieben.

Die Anmeldungen zum jetzigen Treffen liefen leider sehr schleppend, das gefällt mir ehrlich gesagt nicht.
Ihr wisst das ich wenigstens die ungefähre Anzahl brauche, um sie der Wiesenmühle mitzuteilen. Da wünsche ich mir für´s kommende Jahr Besserung, denn ich weiß nicht wie flexibel die Oelmühle ist.
Nebenher macht es ein besseres Bild als Schulterzucken wenn nach der Anzahl gefragt wird.

Bezüglich der Abholung von Hr. Harwardt kam leider auch keine Rückmeldung, in solchen Sachen vermisse ich dann das WIR doch etwas. :idea:
Sorry, aber die beiden Sachen musste ich jetzt mal ansprechen, denn das brennt mir auf der Seele.

Trotzdem freue ich mich auf die Stunden mit euch und auf das Wiedersehen. Zum zweiten mal in 2019, und mit Deschawü/Harald + Anhang bereits zum dritten mal.

Grüße aus Sachsen, euer Fischkopp

Peter2
Beiträge: 170
Registriert: 26. Mai 2019, 22:24
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: auf ein neues zum Zweiten!

#29

Beitrag von Peter2 » 21. Nov 2019, 19:19

Krumi, schön das Du gut angekommen bist !!!- also herzlich Willkommen in Sachsen ( keine Angst, ich bin hier auch nur Gast !!!!)
Nun will ich Dir ja nicht den Wind aus den Segeln nehmen, vielleicht hat Dir Jana bereits von unserer " Kaffeepause in Chemnitz berichtet und Du kennst meine Ansicht zum Thema dadurch bereits. Das Erscheinen zum Heimrundgang ist auch bedingt durch das Wetter für die alten Lehrer und Erzieher eine zusätzliche Belastung, a, ist es ungemütlich nasskalt, und b, muss man sich doch nicht 2mal jährlich den weiteren Verfall des Objektes zu Gemüte führen.... daher, auch das ich witterungsbedingt zur Zeit selbst Probleme mit dem Bewegungsapparat habe werde ich zwar morgen nachmittags zur Kaffee Zeit und Samstag Mittag direkt zu Frank kommen...
schönen Abend
P.2

Benutzeravatar
Anja
Site Admin
Beiträge: 99
Registriert: 26. Apr 2019, 12:23
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: auf ein neues zum Zweiten!

#30

Beitrag von Anja » 22. Nov 2019, 12:51

Ich bin in Gedanken mit euch beim Treffen, aber leider muss ich gleich zur Arbeit und mich um meine Senioren kümmern.
Habt Spaß miteinander und denkt an meine Eine.
Euer buntes Berliner Vögelchen

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste