Willkommen

Hier ist die Stammgruppe der Bräunsdorfer (Martin-Anderson-Nexö Spezialkinderheimes )/Jugendwerkhof und der weiteren Vergangenheit des Geländes
Antworten
Quasti
Beiträge: 16
Registriert: 16. Okt 2019, 20:54
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Willkommen

#541

Beitrag von Quasti » 18. Nov 2019, 20:51

Hallo Unioner,

schade, dann können wir uns nicht kennen.Ich bin erst 78 nach Bräunsdorf gekommen. Aber Deine Beschreibungen von Herrn Geppert im alten Forum waren so authentisch (Schlüsselbund, Krawatte, die Art zu reden...), das ich dachte wir wären zusammen dagewesen :-)

Ich habe übriegens, dank des Schlüssebundes, mal eine gebrochene Nase gehabt.
Es gab zwischen erstem Schlafraum und Garderobe einen toten Raum. Den haben wir entdeckt und ihn eine Weile als Versteckt genutzt. Geppert war stinksauer, das er das nicht gemerkt hat. Dann flog der Schlüsselbund und ich wollte mich ducken... Hätte lieber stehen bleiben sollen, dann hätte ich nur einen blauen Fleck auf der Brust gehabt :-))))

Lieb Grüße Uwe

Benutzeravatar
Krumi63
Beiträge: 310
Registriert: 26. Apr 2019, 21:58
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Willkommen

#542

Beitrag von Krumi63 » 18. Nov 2019, 22:11

Herr Geppert...
auch mir ein Begriff.
Ich kam nach Rinaldos (Unioner64) Entlassung in die Gruppe 1, zu Hr. Geppert und Frl. Schilling, welche zu meiner Zeit dort durch Heirat mit Hr. Schreiber (Physiklehrer) zu Fr. Schreiber wurde.
Bevor ich innerhalb von Haus eine Etage höher in die G 1 zog war ich in Gruppe 2, bei Hr. Beier. Übrigens für mich eine weitaus bessere Zeit als bei Geppert.
Wenn ich's so richtig in meiner Erinnerung habe, dann war Hr. Beier bedeutend Kinderfreundlicher, sanfter und eingänglicher als Hr. Geppert. Obwohl Hr. Beier auch anders konnte, wie ich im alten Forum erfuhr. Zu spüren bekam ich das allerdings nicht, nicht mal als ich abhaute und schon in der gleichen Nacht wieder der Gruppe “zugeführt“ wurde.
Bei Geppert bekam ich für durchaus kleinere Verfehlungen mehr als das Schlüsselbund in bleibende Erinnerungen zementiert.

Quasti, auch wir freuen uns dich kennen zu lernen und nach unserem Telefonat weiß ich das es dir nicht leicht fällt nach Bräunsdorf zu kommen. Um so mehr freue ich mich darüber und ich glaube dir sagen zu können das du es nicht bereuen wirst.
Selbst wenn deine Erwartungen enttäuscht werden kannst du das dann als neue Erfahrung verbuchen. Von daher... du kannst nix falsch machen, sondern nur daraus lernen.

Morgen muss ich noch arbeiten, Mittwoch habe ich höchstwahrscheinlich frei und Donnerstag gegen 08:00 werde ich meine Reise ins Bräuniland antreten.
Ich freue mich auf alle die da kommen und auf die Zeit mit euch.

Liebe Grüße, euer Fischkopp

Quasti
Beiträge: 16
Registriert: 16. Okt 2019, 20:54
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Willkommen

#543

Beitrag von Quasti » 18. Nov 2019, 23:21

Mensch Krumi,
dann müssten wir uns vieleicht kennen. Oder zumindest zur gleichen Zeit da gewesen sein. Ich bin 78 nach Bräunsdorf gekommen. War da in Gruppe 4 (die wahrscheinlich schlimmste Zeit). Dann in Gruppe 1 bei Geppert. Das muss wohl 79 oder 80 gewesen sein. An die "kleine" Gruppe 2 von Herr Beier kann ich mich auch erinnern. Später war ich dann in Gruppe 3 bei dem jungen Marks. Ich hatte ja das Glück über fünf Jahre da zu verbringen. Daher habe ich einige Leute mehr kennengelernt. Leider fehlen mir alle Namen :-(

Kleiner Funfact: Einer der Jungs von Herrn Beier war später ein Zögling von mir. Hatte Dir ja schone zählt, dass ich später selbst ein Pädagogikstudium gemacht, und in einem Werkhof gearbeitet habe. War schon irgendwie komisch.

Es fällt mir, glaube ich, inzwischen nicht mehr ganz so schwer nach Bräunsdorf zu kommen. Ich war ja inzwischen noch einmal mit meiner Familie da. Das war ein sehr gutes Erlebniss. Wir hatten an dem Tag sehr gute Gespräche. Keiner wusste ja etwas über diese Zeit von mir, da ich nie etwas erzählt habe.

Aber egal, ich freue mich wirklich wahnsinnig auf nächste Woche!

Liebe Grüße Uwe

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#544

Beitrag von manfredo » 19. Nov 2019, 01:53

es ist Mitternacht, und ich bin aufgewacht ich merkte das da was nicht mit der Nase stimmt ,und ehe ich mich versah tropfte wider Blut aus meiner Nase.hab mir ein kaltes nasses Handtuch um den hals gewickelt ,und sitze jetz an mein mac ,den ich zwischen zeitlich wider in schwunggebracht habe. hoffe das es nicht soweit kommt das ich wider in der Klinik muß.
jetzt wo ich mich so auf das treffen freute ,muß mir so ein misgeschik passieren. Tochter hat zwar frei, will sie aber nicht aus dem Bett holen ,bleibe lieber auf den Stuhl sitzen ,und wechsele öfters das Handtuch. muß alles klein schreiben, weil ich die andere Hand das Handtuch um mein hals drücke .
freunde drückt mir den Daumen ,das noch alles zum guten aus geht . gr manfredo

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#545

Beitrag von manfredo » 19. Nov 2019, 07:21

Guten morgen ! hab meine Blutung zum stillen gebracht ,hab bis 4 Uhr im Bett gesessen ,und bin danach eingeschlafen .
um 6.30uhr Tochter macht den kleinen fertig zur schule, und ich hab ihr mein misgeschik erzählt, hat ja schwer rumgemacht ,weil ich sie nicht gewegt habe . werde mich noch mal in Bettschmeißend ,und ein bisschen Augenpflege machen. hoffe das mir die Nase nicht noch mal so ein streich spielt.
ich bin eben ein Pechvogel ,denn im letzten jähr als ich nach müritz zu janna fahren wollte und ich eine Lungenentzündung bekam das war mir auch nicht gegönnt.
also macht euch keine sorgen werde mich noch die3 tage tapferhalten, wünsch mir nur das mir unterwegs nicht das gleiche passiert. so Freunde macht euch was schönes aus dem heutigen tag gr manfredo

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#546

Beitrag von manfredo » 19. Nov 2019, 08:25

ja Andy, ich sitze hier an mein lapidar , unf Tochter ist in Alarm Bereitschaft, denn das Nasen bluten hat wider begonnen. Eisbeutel umschlage die ich mache stoppen das bluten ,aber das ist nicht das wäre ,denn Autofahren wäre da garnicht möglich. also mal abwarten ,wie es aus geht . wenn nicht Besserung ist , dann muß ich eben noch mal nach gießen in die Klinik. wenn das so ist werde ich an der Nase eine op gemacht, das hatten sie schon letzte Woche mir angekündigt. glaub mir das es mir sehr leid tun täte ,wenn ich am treffen ,vor allen bei der Verabschiedung bei frank nicht dabei sein könnte. also Daumendrücken das es doch noch war wird und ich bei euch dabei sein kann.

Benutzeravatar
Krumi63
Beiträge: 310
Registriert: 26. Apr 2019, 21:58
Hat sich bedankt: 468 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Willkommen

#547

Beitrag von Krumi63 » 19. Nov 2019, 08:34

Das wünsche ich auch Manni, das du dabei sein kannst.
Also: TOI TOI TOI :!:

Quasti
Beiträge: 16
Registriert: 16. Okt 2019, 20:54
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Willkommen

#548

Beitrag von Quasti » 19. Nov 2019, 08:55

Lieber Manfredo,

ich drücke Dir die Daumen das Du zumTreffen kommen kannst!!!

Also gute Besserung

Benutzeravatar
Jenna
Beiträge: 128
Registriert: 26. Apr 2019, 21:17
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Willkommen

#549

Beitrag von Jenna » 19. Nov 2019, 15:38

Daumen sind gedrückt, Herr Hausgeist! ✊

manfredo
Beiträge: 294
Registriert: 28. Apr 2019, 12:50
Hat sich bedankt: 323 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: Willkommen

#550

Beitrag von manfredo » 19. Nov 2019, 19:30

Danke dir Janna . Aber drücke nicht zuviel ,denn du brauchst deine Daumen noch im Leben
hatte heut den ganzen Tag so aufgepaßt ,das die Nase nicht fortläuft.
hoffe nur das es bis nach den Treffen so bleibt. Ja ich will unbedingt noch mal in diesem Jahr mit euch zusammenkommen, auch wenn ich nicht viel verstehe bei euren Gespräche. nur das dabeisein ist für mich Genugtuung und ich weis ,das ich zu den Bräunsdorfer gehöre.
Janna ich weis das du wenig zeit hast ,und nur sehr selten zum schreiben kommst . aber ich weis auch das du eine ECHTE Liebe zu den Bbränsdorfern zeigst , und das muß dir HOCH angerechnet von uns alle BRÖUNSDORFER
Wünsche dir und Janis und auch alle anderen Bräunis ein schönen Abend Grus vom Hausgeist manfredo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast